Fensterfolie von Umisol®, sonnenschutzfolie mit thermische Isolierung während des Winters

Umisol Group NV logo
Ich hätte gern ein Angebot!

Broschüre herunterladen




Angebot anfragen!

Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 - 17:30
Dienstag: 08:30 - 17:30
Mittwoch: 08:30 - 17:30
Donnerstag: 08:30 - 17:30
Freitag: 08:30 - 16:45
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen


Schicken Sie uns eine E-Mail:

info@umisol.de


Telefon:

+32 3 766 18 40


Fax:

+32 3 765 95 55


Investieren und ROI fensterfolien


Die moderne Architektur misst Glas eine große Bedeutung zu. Jedoch sind Glasflächen zugleich wichtige Energieverbraucher. Klimaanlagen arbeiten oftmals übermäßig, um den Treibhauseffekt zu kontern, was exzessive CO2-Emissionen zufolge hat sowie beträchtliche Energierechnungen. Alternativen, wie eine Verdunkelung, sorgen für zusätzliche Energiekosten, da künstliches Licht notwendig wird. Außerdem generieren sie oft einen lokalen Wärmestau mit Konvektionsspeicher. Es kommt demnach darauf an, eine sonnenabweisende, isolierende und energiesparende Lösung zu bekommen, mit einer ganzjährigen Rentabilität.

Im Sommer blockiert Umisol® Sonnenschutzfolie die infraroten Wärmestrahlen bis zu 93%, wodurch ansehnliche Temperatursenkungen realisiert werden. Umisol® funktioniert wie ein Filter. Wärmeeinstrahlung bis zu +/- 21°C wird durchgelassen; darüber hinaus wird die Sonnenwärme gefiltert.  Durch das Anbringen von Umisol® Sonnenschutzfolie wird die erforderliche Kühlkapazität der Klimaanlage wesentlich verringert. Auf die Weise verbraucht Ihre Klimasteuerung fühlbar weniger Energie, wodurch Einsparungen bezüglich des Klimaanlagenverbrauchs von bis zu 25% realisiert werden. Im Winter wird die generierte Wärme drinnen gehalten, was eine erhöhte thermische Isolierung zufolge hat, wodurch Sie bis zu 30% hinsichtlich Ihrer Heizkosten einsparen können.

Durch die Aufwertung der Fenster in Gebäuden mit Umisol® Fensterfolien kann der Energieverbrauch für Kühlung und Heizung bis zu 30% verringert werden. Für ein optimales Ergebnis wird empfohlen, alle Fenster mit Sonneneinstrahlung behandeln zu lassen. Die Umisol Group NV hat ein umfassendes Portfolio von Gebäuden mit erwiesenermaßen erreichten Energieeinsparungen und gewinngebenden Rentabilität, wie z.B. die Europäische Kommission, Abteilung Umwelt und Kyoto.

Die intelligente Folie in der Praxis:

ABN AMRO BANK Hauptfiliale
Die Hauptfiliale der ABN AMRO BANK ist eines der 10 höchsten Gebäude in Amsterdam und zählt 24 Stockwerke. Das seit 1999 genutzte Gebäude hat einen Glasanteil von 45% und verfügt über eine Klimaanlage. Die Umisol Group NV erhielt den Auftrag, die wärmeabweisende Sonnenfolie am Ost-, Süd- und Westgiebel dieses namhaften Bankgebäudes anzubringen. Das Anbringen dieser Folie sorgt für einen Gewinn von 11 €/m²/Jahr. Aufgrund der Energieeinsparungen und dem erreichten EIA-Investierungsabzugs hatten die Umisol® sonnenschutzfolien eine schnelle Amortisierungszeit.  Die ABN AMRO BANK erhielt kürzlich das Nachhaltigkeitslabel für Gebäude BREEAM und wird anerkannt für ihre Exzellenz hinsichtlich der „Green Building“ Praxis und Leistungen.  Weiterlesen


GlaxoSmithKline Fensterfolien
Für die Isolierung des Standorts brachte GlaxoSmithKline thermische sonnenschutzfolie von Umisol® an. Diese transparente Folie ermöglicht eine maximale Isolierung, so dass die Temperatur maximal konstant gehalten wird: im Winter Wärme speichernd und Kühle im Sommer. Dank des Anbringens von Umisol® Fensterisolierung kann bis zu 30% hinsichtlich der Energie eingespart werden. Im Falle von GlaxoSmithKline ein jährlicher Gewinn von 1.946.918 kWh bezüglich des Elektrizitätsverbrauchs und 1.473.738 kWh hinsichtlich des Gasverbrauchs. Zudem wird eine ansehnliche Reduzierung der CO2-Emissionen erreicht, die verantwortlich sind für den massenhaften Ausstoß von Gasen mit Treibhauseffekt.
Weiterlesen


Europäische Kommission, Bereich Umwelt, Klimakontrolle und Kyoto  Die Europäische Kommission erreichte einen Konsens hinsichtlich von Maßnahmen, um der Erderwärmung entgegen zu wirken: Europa muss um 2020 herum in etwa 20% weniger Energie verbrauchen und damit die CO2-Emissionen ebenfalls um 20% verringern! Im Gebäude der Europäischen Kommission – Bereich Umwelt in Brüssel, wo die Abteilung Klimawandel und Kyoto residiert, wurden bereits 2.300 m² Umisol® angebracht. Im Zeitraum vom 28. August bis 2. September 2006 wurden in den Büros der Europäischen Kommission Messungen ausgeführt, durch das unabhängige Büro ATTENTIA, und es wurden dank Umisol® Temperatursenkungen bis zu 8,1 °C gemessen. 

Umisol Group NV
Oostjachtpark 11A
9100 Sint-Niklaas
Belgien
Tel: +32(0)37 66 18 40 - Fax: +32(0)37 65 95 55
Mail: info@umisol.de - Web: http://umisol.de